Kulturgüterschutzinventar mit Objekten von nationaler Bedeutung (Bundesamt für Bevölkerungsschutz)
Name Anatomisches Museum der Universität Basel
Kategorie A
Objektart Sammlungen / Naturwissenschaften Museum (Sammlung)
KGS-DS-Nr 1553
Adresse Pestalozzistrasse 20
Gemeinde (Ehemalige Gemeinde) Basel
Koordinaten 2610632 / 1268227
Objektinformation:
Weitere Informationen Anatomisches Museum der Universität Basel
Weitere Informationen
Weitere Informationen Wikipedia: Anatomisches Museum Basel
Originalpräparate von menschlichen Körperbereichen, Organen u. Geweben, systematisch u. topographisch geordnet. Ausstellung zur vorgeburtlichen Entwicklung des Menschen. Reichhaltige Sammlung historisch wertvoller Exponate, u.a. das von Andreas Vesal 1543 präparierte menschliche Skelett, das älteste bis heute erhaltene anatomische Präparat, sowie Skelettpräparate Felix Platters (Ende des 16. Jh.). Wachsmodelle aus der Gründungszeit (ca. 1850) von Carl Gustav Jung. Embryologische Originalmodelle von Wilhelm His (2. Hälfte 19. Jh.). Schnittpräparate aus dem Jahre 1900. Eröffnet: 1824 Textwiedergabe mit freundlicher Genehmigung des VMS aus: www.museums.ch Der Schweizer Museumsführer