Kulturgüterschutzinventar mit Objekten von nationaler Bedeutung (Bundesamt für Bevölkerungsschutz)
Name Textilmuseum
Kategorie A
Objektart Sammlungen / Kunst Museum (Sammlung)
KGS-DS-Nr 8515
Adresse Vadianstrasse 2
Gemeinde (Ehemalige Gemeinde) St. Gallen
Koordinaten 2745987 / 1254307
Objektinformation: kgs_08515_gsk-d.pdf
Weitere Informationen Textilmuseum St. Gallen
Weitere Informationen
Weitere Informationen Wikipedia: Textilmuseum St.Gallen
Textilmuseum: umfassender Überblick über die wichtigsten stilistischen und technischen Entwicklungen der Textilkunst. Sammlungsschwerpunkte: Ostschweizerische Hand-, Weiss- und Maschinenstickereien; Ägyptische Grabfunde aus dem 4.-12. Jh.; liturgische Textilien; Stickereien seit dem 14. Jh.; völkerkundliche Stickereien; Spitzen aus den bedeutendsten europäischen Spitzenzentren; historische Gewebe und Kostüme sowie Handarbeitsutensilien. Die wichtigsten Sammlungen des Bestandes: Leopold Iklé, John Jacoby, Fritz Fischbach, Charlotte Bing, Hanni Zahner und Schweizerische Textil-, Bekleidungs- und Modefachschule Zürich. Textilbibliothek: Musterbücher aus der Maschinenstickerei, Weberei und des Textildrucks; Textilentwürfe; Modezeichnungen und - fotografien sowie Fachliteratur. Ausleihe: Medien der Freihandabteilung. Eröffnet: 1886 Textwiedergabe mit freundlicher Genehmigung des VMS aus: www.museums.ch Der Schweizer Museumsführer