Kulturgüterschutzinventar mit Objekten von nationaler Bedeutung (Bundesamt für Bevölkerungsschutz)
Name Pharmazie Historisches Museum der Universität Basel
Kategorie A
Objektart Sammlungen / Technik Museum (Sammlung)
KGS-DS-Nr 8527
Adresse Totengässlein 3
Gemeinde (Ehemalige Gemeinde) Basel
Koordinaten 2611122 / 1267552
Objektinformation:
Weitere Informationen Pharmazie Historisches Museum Basel
Weitere Informationen
Weitere Informationen Wikipedia: Pharmazie-Historisches Museum der Universität Basel
© Fachbereich Kulturgüterschutz, BABS - H. Schüpbach
© Fachbereich Kulturgüterschutz, BABS - H. Schüpbach
Aussereuropäische und europäische Medikamente, Heilamulette. Grosse graphische Sammlung. Rekonstruktionen von pharmazeutischen Laboratorien des 16. und 18. Jh. Apotheken aus dem 18. und frühen 19. Jh., u.a. Hofapotheke aus Innsbruck. Reichhaltige Sammlung von pharmazeutischen Gefässen und pharmako-physikalischen Instrumenten. Haus-, Reise- und Feldapotheken. Militärpharmazie. Alchemie. Eröffnet: 1925 Textwiedergabe mit freundlicher Genehmigung des VMS aus: www.museums.ch Der Schweizer Museumsführer