Kulturgüterschutzinventar mit Objekten von nationaler Bedeutung (Bundesamt für Bevölkerungsschutz)
Name Neues Museum Biel - Nouveau Musée Bienne (ehemalige Museen Neuhaus und Schwab)
Kategorie A
Objektart Sammlungen / Archäologie Museum (Sammlung) / Geschichte Museum (Sammlung) / Technik Museum (Sammlung)
KGS-DS-Nr 8544
Adresse Schüsspromenade / Seevorstadt 26 / 52
Gemeinde (Ehemalige Gemeinde) Biel/Bienne
Koordinaten 2585098 / 1220926
Objektinformation: KGS_08544_Inst.pdf
kgs_08544_gsk-d.pdf
Weitere Informationen Nouveau Musée Bienne - Neues Museum Biel
Weitere Informationen Bauinventar Kt. BE
Weitere Informationen
© Neues Museum Biel/Nouveau Musée Bienne -
© Neues Museum Biel/Nouveau Musée Bienne -
© Neues Museum Biel/Nouveau Musée Bienne -
© Neues Museum Biel/Nouveau Musée Bienne -
© Neues Museum Biel/Nouveau Musée Bienne -
Archäologische Sammlung: zahlreiche Siedlungsfunde aus der Jungsteinzeit und der Bronzezeit aus der Dreiseen-Region (Bieler-, Neuenburger- und Murtensee). Hallstattzeitliche Grabbeigaben aus dem Seeland. Wichtige Funde aus der Station La Tène und der römischen Siedlung Studen-Petinesca. Wechselausstellungen zu archäologischen Themen. Eröffnet: 1873. Sammlung Karl und Robert Walser: Werke der Bieler Brüder Karl (1877-1943), Maler und Bühnenbildner sowie Robert (1878-1956) Walser, Schriftsteller. - Sammlung von Illustrationen zum Werk von C.F. Ramuz: Zeichnungen, Druckgraphik, Bücher von René Auberjonois, Alice Bailly, Hans Berger, Alexandre Blanchet, Edouard Vallet u.a. - Kinematographische Sammlung W. Piasio: Dokumente, Bücher, Abhandlungen, Apparate, Spiele, Kamera und Projektoren, Objekte zur Geschichte des bewegten Bildes von den Anfängen bis um 1950. - Sammlung Neuhaus zur Alltags- und Industriegeschichte: Objekte zur bürgerlichen Wohnkultur im 19. Jh. und zur Geschichte der Technisierung des Haushaltes sowie Dokumente, Produkte, Werkzeuge und Maschinen zur Geschichte der Bieler Industrie im 19. und 20. Jh. (vor allem Stoffdruck/Indiennes, Uhren- und Maschinenindustrie, Drahtindustrie). Eröffnet: 1985. Textwiedergabe mit freundlicher Genehmigung des VMS aus: www.museums.ch Der Schweizer Museumsführer