Kulturgüterschutzinventar mit Objekten von nationaler Bedeutung (Bundesamt für Bevölkerungsschutz)
Name Schaulager
Kategorie A
Objektart Sammlungen / Kunst Museum (Sammlung)
KGS-DS-Nr 8594
Adresse Ruchfeldstrasse 19
Gemeinde (Ehemalige Gemeinde) Münchenstein
Koordinaten 2612952 / 1264206
Objektinformation: kgs_08594_gsk-d.pdf
Weitere Informationen Schaulager
Weitere Informationen
Weitere Informationen Wikipedia: Schaulager
© www.picswiss.ch - Roland Zumbühl, Arlesheim
© www.picswiss.ch - Roland Zumbühl, Arlesheim
Das Schaulager ist das Zuhause der nicht ausgestellten Werke der Sammlung der Emanuel Hoffmann-Stiftung. Es ist eine neue Art von Raum für Kunst. Es ist weder Museum noch traditionelles Lagerhaus. Das Schaulager ist zuerst und zunächst die Antwort auf alte und neue Bedürfnisse zur Aufbewahrung von Werken bildender Kunst. Es hebt die Kistenlager auf und verwandelt die Vorräume der Ausstellungssäle in autonome, von Museen unabhängige Einrichtungen mit spezifischen Qualitäten und Funktionen. Es ist ein Pilot, das Kunstwerken hinter den Kulissen ein eigenes Leben ermöglicht, ein Leben, das sich nicht im endlosen Warten auf die öffentliche Präsentation erfüllt. Das Schaulager richtet sich zuerst an ein Fachpublikum, an Museumsleute, Restauratoren und Restauratorinnen, Kuratoren und Kuratorinnen, Forscherinnen und Forscher, Studierende und Lehrende. Mit der jährlichen Ausstellungen ist das Schaulager jeweils von Mai bis September auch einem breiten Publikum zugänglich. Eröffnet: 2003 Textwiedergabe mit freundlicher Genehmigung des VMS aus: www.museums.ch Der Schweizer Museumsführer