Kulturgüterschutzinventar mit Objekten von nationaler Bedeutung (Bundesamt für Bevölkerungsschutz)
Name Musikaliensammlung der Stiftsbibliothek
Kategorie A
Objektart Sammlungen / Geistliche Archive (Sammlung) / Musikaliensammlung
KGS-DS-Nr 8775
Adresse Klosterhof 6d
Gemeinde (Ehemalige Gemeinde) St. Gallen
Koordinaten 2746298 / 1254243
Objektinformation:
Weitere Informationen Stiftsbibliothek St. Gallen
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Das Benediktinenkloster St. Gallen wurde 747 gegründet und erlebte vom 9. bis zum 11. Jh. eine längere Blütezeit. Das materielle Erbe des Klosters ist geteilt: Die Handschriften befindet sich in der Stiftsbibliothek, die kirchlichen und weltlichen Verwaltungsakten im Stiftsarchiv. Erstere ist seit 1983 von der UNESCO als Weltkulturerbe eingestuft worden und beherbergt wertvolle Manuskripte seit dem 8. Jh. und dokumentieren das einflussreiche geistige und kulturelle Leben der Klostergemeinschaft bis zur Aufhebung 1805. (aw)