Kulturgüterschutzinventar mit Objekten von nationaler Bedeutung (Bundesamt für Bevölkerungsschutz)
Name Staatsarchiv des Kantons Basel-Stadt
Kategorie A
Objektart Sammlungen / Bundes- und Staatsarchive (Sammlung)
KGS-DS-Nr 8788
Adresse Martinsgasse 2
Gemeinde (Ehemalige Gemeinde) Basel
Koordinaten 2611305 / 1267547
Objektinformation: kgs_08788_gsk-d.pdf
Weitere Informationen Staatsarchiv Basel-Stadt
Weitere Informationen
Weitere Informationen Wikipedia: Staatsarchiv Basel-Stadt
Die Anfänge des Staatsarchivs reichen bis ins 12. Jh. zurück. Das Archiv beherbergt die Quellen des Stadtstaates Basel vom Hochmittelalter bis 1798, des helvetischen Kantons Basel, des gesamten Kantons Basel bis zur Kantonstrennung 1834 sowie des Kantons Basel-Stadt und der Stadt Basel. Es enthält zudem wichtige Nebenarchive wie das bischöfliche Archiv, Archive der Gemeinden, der Klöster, der Universität, des Gerichts, das Notariatsarchiv und Zunftarchive sowie zahlreiche wichtige Privatarchive, die z. T. bis ins Mittelalter zurück gehen. (aw)