Kulturgüterschutzinventar mit Objekten von nationaler Bedeutung (Bundesamt für Bevölkerungsschutz)
Name Eidgenössisches Mikrofilmarchiv
Kategorie A
Objektart Sammlungen / Bundes- und Staatsarchive (Sammlung)
KGS-DS-Nr 934
Adresse Ried
Gemeinde (Ehemalige Gemeinde) Heimiswil
Koordinaten 2615780 / 1210580
Objektinformation:
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Das Mikrofilmarchiv wurde 1979 offiziell in Betrieb genommen. Die Verordnung über den Schutz der Kulturgüter bei bewaffneten Konflikten schreibt vor, dass der Bund Mikrofilmkopien aus den Kantonen kauft und an einem sicheren Ort aufbewahrt. Es handelt sich um ein stilles Archiv, welches nicht öffentlich zugänglich ist. Der Informationswert ist hoch, geht es doch darum, die Angaben zu den Kulturgütern von nationaler und regionaler Bedeutung über Jahrhunderte zu bewahren. Im Falle des Verlusts eines Objekts verfügt man nach wie vor über die gesamte Informationsfülle dazu (Reto Suter, KGS).